Junior-Prüfung des Nordbayerischen Musikbundes im Musikerheim Stammheim

Zum ersten Mal fand eine Junior-Prüfung des Nordbayerischen Musikbundes im Musikerheim Stammheim statt, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Junior-Abzeichen soll junge Musiker an die Art und den Umfang der Leistungsprüfungen D1 bis D3 heranführen. Die Kinder sollen so zum Üben motiviert werden. Gleichzeitig erfolgt über das Vorspiel ein Nachweis über die Qualität der Ausbildung. Die Prüfung besteht aus einem theoretischem und einem praktischen Teil. Im schriftlichen Teil werden Grundlagen der Musiktheorie abgefragt, wie zum Beispiel Tonleiter, Rhythmus und Gehörbildung. Im praktischen Teil werden eine Dur-Tonleiter sowie zwei Selbstwahlstücke vorgetragen. Nach der Prüfung wurden die Urkunden und Abzeichen übergeben. Es wurde fünfmal das Prädikat „mit sehr gutem Erfolg“ erreicht. Dreimal gab es das Prädikat „mit ausgezeichnetem Erfolg“ und einmal die Traumnote 1,0.

Hier geht´s zum Bericht der Mainpost

Online Petition

Die Verunsicherung durch die Einführung der EU-Datenschutzgrundverordnung ist bei den ehrenamtlich geführten, gemeinnützigen Vereinen riesengroß. Die Verbände und noch viel weniger die ehrenamtlichen Vereinsvorsitzenden sind in der Lage eine finale rechtliche Einschätzung zu treffen, was die Vereine – mit vertretbarem Aufwand – tun müssen, um nicht Gefahr zu laufen, Bußgelder bezahlen zu müssen.

Aus diesem Grund hat der Bayerische Blasmusikverband eine Petition gestartet, um im Deutschen Bundestag für Erleichterungen im Bereich des DSGVO zu werben. Gerade die hohen Bußgeldandrohungen beunruhigen unsere ehrenamtlichen Vereinsvorsitzenden.

Die Datenschutzgrundverordnung darf nicht ein weiterer Stein werden, dass den Vereinsvorsitzenden die Lust an ihrer Aufgabe vergeht!

Bitte werben Sie bei Ihren Musikerinnen und Musiker, bei Ihren Fans und auch bei anderen Vereinen (Sport, Chor, Feuerwehr, Landjugend …), denn auch die sind von der DSGVO betroffen.

Es geht nicht darum, den Datenschutz oder die DSGVO aufzuweichen, sondern darum die Anforderungen für unsere ehrenamtlich geführten Vereine auf ein notwendiges Maß zu reduzieren, Rechtsicherheit zu schaffen und die Angst vor hohen Bußgeldzahlungen zu nehmen.

>>>Zur Online Petition >>>

Reduzierung der Homepage dank DSGVO

Wie Sie sicherlich mitbekommen haben, tritt demnächst die neue EU-Datenschutzverordnung in Kraft.
Traurigerweise ist dies ein weiterer, möglicherweise ungewollter Schritt den kleinen Vereinen das Leben schwer zu machen.
Deshalb haben wir auf unserer Homepage einige Einschränkungen vorgenommen. Dazu gehören beispielsweise das entfernen unserer Bilder- und Videogalerie, das entfernen des automatischen Kontaktformulars und diverse andere kleine Änderungen.
Wir hoffen sehr, dass die Politik zukünftig mal wieder etwas mehr an das Wohl der örtlichen Vereine denkt, und bitten um Ihr Verständnis für die vorgenommenen Änderungen.

Volles Haus! :)

Ein Musikerheim voller interessierter Kids und Eltern fand man am Sonntag in Stammheim.
Die perfekte Gelegenheit für unsere Nachwuchsmusiker/innen, ihr Können unter Beweis zu stellen.
Und das taten sie auch! 🙂
Vor vollem Haus habt ihr die Zuschauer sehr gut unterhalten und der Musikverein ist stolz auf eure Leistung! Weiter so! 🙂
DANKESCHÖN an alle Schüler/innen! 🙂
Aber leider haben wir derzeit längst nicht für alle Instrumente Nachwuchsmusiker.
Deshalb haben auch ein paar erfahrene Musiker aus unserem Verein wieder das ein oder andere Mangelinstrument vorgeführt, um für diese die Werbetrommel zu rühren.
Die Arrangements hierfür stammten wieder aus der Feder von unserem Thomas Meusert.
Umrahmt von der mitreisenden Moderation vom kleinen Esel „Jonny“ (Ilse Koßner) und seinem Vater „Vito“ (Markus Johnke) war der Nachmittag für alle ein voller Erfolg!
Dankeschön an alle Beteiligten für euer Engagement.
Dieser Nachmittag lässt uns sehr positiv in die Zukunft des Musikvereins blicken! 🙂

Bild- und Videomaterial finden Sie in der Galerie! 🙂

Nächstes Highlight: Vorspielnachmittag

Schlag auf Schlag geht es auch schon weiter.
Wir laden alle recht herzlich zu unserem Vorspielnachmittag am kommenden Sonntag, den 25.02.2018, ins Musikerheim Stammheim ein.
Dort zeigen unsere Nachwuchsmusiker/innen wieder einmal, was sie schon alles können.
Eine unterhaltsame Moderation, sowie der ein oder andere musikalische Beitrag von unseren erfahrenen Musikern runden den Nachmittag noch ab.
Im Anschluss gibt es dann noch alle Infos zum Musikunterricht und natürlich dürfen dann auch wieder alle Instrumente ausprobiert werden!
Mit Kaffee, Kuchen und Getränken ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Schaut also mit der ganzen Familie vorbei, ein Besuch lohnt sich!

Rosenmontagball 2018

Es war wieder ein sehr gelungenes Fest und wir bedanken uns bei allen Besuchern für Ihr Kommen und einen wunderschönen fröhlichen Abend! 🙂
Vielen Dank auch an das Duo Silwer, die uns wieder prima unterhalten haben und jung bis alt auf die Tanzfläche geholt haben! 🙂
Zu guter Letzt natürlich ein rießen Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, ohne die solch schöne Abende garnicht möglich wären! 🙂

Gelungenes Herbstkonzert

Vielen Dank an alle Zuhörer, die uns gestern auf unserm Herbstkonzert besucht haben.
Es war wieder ein sehr gelungener Abend.
Das größte Dankeschön geht aber an alle Musiker/innen, die gestern wieder großes geleistet haben.
Das war aber nur möglich durch eine grandiose Vorbereitung.
Deshalb ein rießiges Dankeschön an Elke Jörg, die unsere Musiker/innen wieder perfekt geschliffen hat.
Wir hoffen auf ein musikalischen Wiedersehen!
Ein Dankeschön auch an unsere beiden Moderatoren Johannes Moller und Daniel Scheller, die uns sehr unterhaltungsvoll durch den Abend geführt haben.

Und wer nochmal die neue Polka von unserem Trompeter Thomas Meusert anhören möchte, kann dies hier tun.

Viel Vergnügen und allen jetzt eine besinnliche Adventszeit!

Kulinarische Weinprobe 2017

Die mittlerweile traditionelle Kulinarische Weinprobe des Musikverein Stammheims war auch in diesem Jahr wieder ein absolut gelungenes Event.
Schon beim Kartenvorverkauf sah man das sehr große Interesse an dieser Veranstaltung. Innerhalb wenigen Stunden waren alle Karten restlos ausverkauft.
Nicht nur das Organisations-Team hat in den vergangenen Wochen großartiges geleistet, sondern auch das Küchenteam hat sich einmal mehr selbst übertroffen.
Es ist immer wieder ein Rätsel, wie man aus unserer kleinen Vereinsheim-Küche solch ein vielfältiges und leckeres Menü auf den Punkt für ca. 110 Besucher zaubern kann!
Aber sie haben es wieder geschafft!
Und daher an dieser Stelle nochmals ein riesiges DANKESCHÖN an das Küchen- und Organisations-Team, an die Bedienungen, an die Musiker, die den Abend abgerundet haben, an die beiden Moderatoren, die humorvoll und informativ durch den Abend geführt haben, und an alle anderen, die in irgendeiner Form zum Gelingen dieses Abends beigetragen haben!
Und hier ein kleiner Einblick in die Köstlichkeiten des Abends:

 

1. Gang
2. Gang
3. Gang
4. Gang
5. Gang
6. Gang

 

Danke auch an alle Besucher. Wir hoffen, es hat Ihnen gefallen und vielleicht sehen wir uns dann auch wieder auf der Kulinarischen Weinprobe 2018.